Zu den Traumstraßen der Welt



+ 49 (0) 211 / 210 8083 seabridge@t-online.de Unser Katalog

Sri Lanka

Exklusivreise durch die zauberhafte Welt Sri Lankas


Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im indischen Ozean, verzaubert wohl jeden Besucher durch seine üppige Natur, das spektakuläre Bergland, antike Königsstädte, prachtvolle Tempel, eine reiche Tierwelt und seine endlos scheinenden, goldfarbenen Sandstrände.

Aber der größte Schatz dieser Insel sind ihre Einwohner, die uns mit einem Lächeln begegnen und uns eine Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft entgegenbringen, die sprichwörtlich ist.

Dank der Nähe zum Äquator ist es auf Sri Lanka immer angenehm warm, da es trotz unterschiedlichster Klimazonen größtenteils vom tropischen Klima bestimmt wird.

Wir werden die Perle des indischen Ozeans mit einer kleinen Gruppe von höchstens 10 Fahrzeugen erkunden. Die Campingkultur auf Sri Lanka steckt noch in den Kinderschuhen und auch die Infrastruktur für Wohnmobilreisende ist noch nicht komplett ausgebaut und verleiht der Reise einen abenteuerlichen Charakter.

Auf unseren vielen gemeinsamen Aktivitäten können Sie das wahre Sri Lanka hautnah mit uns erleben.

Die Straßen Sri Lankas wurden in den letzten Jahren instand gesetzt, jedoch ist das Fahren für Europäer noch immer eine kleine Herausforderung. Es besteht deshalb die einzigartige Möglichkeit, sich einen lokalen Fahrer zu engagieren, der Sie sicher zu den gewünschten Zielen bringt.

neu im Programm

Reisetermin

Freitag, 30. Juli 2021
Flug Frankfurt – Colombo

1.200 km auf Sri Lanka

Samstag, 21. August 2021
Ankunft in Frankfurt am Main

Reisepreis
bei 2 Personen im Reisemobil

pro Person4.490,- €

Jede weitere Person 50 % Rabatt

Reiseleistungen

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • 19 Tage Mietmobil

  • 2 Hotelnächte in Negombo

  • 1 Hotelnacht in Colombo

  • 18 Übernachtungsgebühren

  • Lokaler Guide, der die Gruppe die ganze Reise begleitet

  • mind. 3 Stadtexkursionen

  • Eintritt Botanischer Garten und Zahntempel in Kandy

  • Besichtigung Teeplantage

  • mind. 4 Gruppenessen

  • Traditionelle Tanzvorführung

  • Trekking- & Kanutour Habarana

Verlängerung

Im Anschluss an die Reise kann optional ein Verlängerungsaufenthalt in einem Ayurveda-Hotel dazu gebucht werden.

1. Tag
Linienflug von Frankfurt nach Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas.

2. Tag
Ankunft in Colombo und Transfer zu unserem wunderschönen Hotel in Negombo. Am Abend stimmen wir uns mit einem Welcome- Dinner auf unser Abenteuer ein.

3. Tag
Besichtigung der Stadt Negombo mit Fischmarkt und Dutch Canal. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um am Strand oder am Pool die Seele baumeln zu lassen.

4. Tag
Übernahme der Wohnmobile direkt am Hotel und Fahrt zum Wilpattu Nationalpark. Im größten Nationalpark von Sri Lanka können wir auf einer Jeep-Safari unter anderem Leoparden, Elefanten, Krokodile und Lippenbären entdecken.

5. Tag
Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit bei einer Morgen-Safari nochmal auf Pirschfahrt zu gehen. Am Nachmittag erleben wir eine Angampora-Vorführung. Diese sri-lankische Kampfkunst vereint Kampftechniken mit Selbstverteidigung, Tanz sowie Meditation.

6. Tag
Fahrt nach Habarana. Gemeinsam wandern wir zu einem typisch sri-lankischen Dorf am See. Auf einer Kanufahrt beobachten wir die einzigartige Vogelwelt und gelangen zu einer Farm. Bei der Ankunft zeigt uns die Hausherrin ihre Kochkünste am traditionellen Herd.

7. Tag
Wir widmen den ganzen Tag dem Besuch des Sigiriya Felsen. Dieser 200 m hohe Monolith zählt zum Weltkulturerbe und ist eines der Höhepunkte jeder Sri Lanka- Reise. Während der Besteigung können wir unterwegs die Wolkenmädchen, bezaubernde Felsmalereien, bewundern und von oben genießen wir einen spektakulären Ausblick über die umliegende Ebene.

8. Tag
Auf einer Sightseeing Tour lernen wir die Weltkulturerbe-Stadt Polonnaruwa kennen, ehemals Hauptstadt des zweitältesten Königreichs von Sri Lanka. In der antiken Stätte aus dem 12. Jahrhundert erwarten uns wunderschöne Garten-, Park- und Palastanlagen mit zahlreichen Stupas und Tempeln.

9. Tag
Weiterfahrt zu dem malerischen Fischerdorf Passikudah an der Ostküste von Sri Lanka. Der weiche Sandstrand und das klare Wasser laden zum Sonnenbad ein. Das flache Korallenriff ist eines der bekanntesten im Osten und zieht Taucher und Schnorchler magisch an.

10. Tag
Strandtag.

11. Tag
Heute erleben wir eine spektakuläre Kochvorführung. Die frisch zubereiteten Gerichte im vegetarischen Jaffna-Stil wollen wir im Anschluss selbstverständlich gemeinsam verkosten.

12. Tag
Eine schöne, aber lange Fahretappe nach Kandy steht heute an. Traumhaft liegt der Ort eingebettet zwischen grünen Hügeln im Herzen Sri Lankas.

13. Tag
Kandy war die Hauptstadt des letzten singhalesischen Königreichs. Bei einer gemeinsamen Stadtexkursion besuchen wir unter anderem den Botanischen Garten und den berühmten Zahntempel.

14. Tag
Wir genießen die wunderschöne Umgebung von Kandy. Möglichkeit zum Besuch des bekannten Elefantenwaisenhaus.

15. Tag
Auf der heutigen Fahretappe liegen einige schöne Wasserfälle. Unser Tagesziel, Nuwara Eliya, gilt als einer der wichtigsten Standorte für den Teeanbau und ist bekannt für sein kühles Klima.

16. Tag
In Nanu Oya beginnt die landschaftlich schöne Zugfahrt nach Ella. Ella selbst glänzt mit der berühmten Demodara-Eisenbahnbrücke mit 9 Bögen und vom 1.140 m hohen Adams Peak bieten sich atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Teeplantagen. Das letzte Highlight dieser grandiosen Fahrt sind die Ravana Ella Falls, die breitesten Wasserfälle Sri Lankas, ehe wir mit dem Bus wieder zurück zu unserem Übernachtungsplatz gebracht werden.

17. Tag
Auf der Weiterfahrt nach Yala erleben wir zwei Klimazonen an einem Tag. Wir durchqueren das kühle Hügelland und fahren ein in den tropischen Süden.

18. Tag
Am Nachmittag geht es auf einer Pirschfahrt durch den Yala-Nationalpark. Dichte Wälder und dorniges Gestrüpp sind die Heimat von Elefanten, Leoparden und Bären. An den Ufern der Seen tummeln sich oftmals zahlreiche Krokodile.

19. Tag
Während einer weiteren optionalen Morgen-Safari haben wir die Möglichkeit, nochmals die Tierwelt zu beobachten. Auf unserer heutigen Route nach Galle können wir in einigen Dörfchen den lokalen Fischern bei Ihrer Arbeit zusehen.

20. Tag
Mit einem Tuk-Tuk erkunden wir Galle. Einst Haupthafen von Sri Lanka ist es immer noch bekannt für ihre handgemachten Spitzen-Arbeiten. Der bekannte Fischmarkt und der Boutique Street Market bieten uns ebenso faszinierende Einblicke wie das Fort, das als das langsam schlagende Herz der Geschichte Galles gilt.

21. Tag
Tag zur freien Verfügung in Galle. Heute lassen wir die Stadt nochmals in Ruhe auf uns wirken.

22. Tag
Rückgabe der Wohnmobile und Bustransfer nach Colombo. Wir unternehmen eine gemeinsame Sightseeing Tour durch Sri Lankas Hauptstadt und beziehen für die letzte Nacht ein zentral gelegenes Hotel.

23. Tag
Am Morgen Abflug nach Deutschland, wo wir noch am gleichen Abend in Frankfurt am Main landen werden.

:: nach oben